BGPM Forum präsentiert sich auf der GewiNet Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement

BGPM Forum präsentiert sich auf der GewiNet Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Nordhorn, am 30.08.2018

Geschäftsführer Jens Averdiek und Projektmanager Mario Grotefeld repräsentierten das BGPM Forum am 30.08.2018 auf der 5. BGM-Messe von GewiNet in Nordhorn.

Mario Grotefeld erläutert einer Unternehmensvertreterin das ganzheitliche BGM-Konzept des BGPM Forum

Die Gesunderhaltung von Mitarbeitern stand im Mittelpunkt einer Messe, die der Verein GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft aus Osnabrück im Nordhorner NINO Forum veranstaltet hat.

Weiterlesen Weiterlesen

Mario Grotefeld als Referent auf BGM-Symposium

Mario Grotefeld als Referent auf BGM-Symposium

Wirtschaftskreis lädt Referenten zum Thema Gesundheit am Arbeitsplatz ein

Lübbecker Kreiszeitung, 24. April 2018

 

UNTERNEHMEN ERKENNEN BEDARF

Lübbecke (kk).

Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist Thema eines Symposiums gewesen, das nun in der Stadthalle Lübbecke ausgerichtet worden ist. Der Titel: »Arbeit: Gesund in Lübbecke«. Die Stadt und die Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld luden unter der Organisation von Lübbeckes Wirtschaftsförderer Claus Buschmann zum 42. Wirtschaftskreis ein.

Weiterlesen Weiterlesen

BGPM Forum als Koordinator und neutraler Berater der Stadt Lübbecke

BGPM Forum als Koordinator und neutraler Berater der Stadt Lübbecke

Arbeit: Gesund in Lübbecke!

L ü b b e c k e (WB).

Höhere Anforderungen in der Arbeitswelt machen die Gesundheitsvorsorge umso wichtiger. Je nach Art der Tätigkeit sind die Belastungen unterschiedlicher Art. Dass die Beschäftigten in Lübbecke gesund arbeiten können, ist das Ziel einer Vereinbarung, die am 24. Januar im Lübbecker Rathaus unterzeichnet wurde. Das BGPM Forum dient als neutraler Berater und Koordinator in diesem außergewöhnlichen Projekt.

Weiterlesen Weiterlesen

Auditoren für den Corporate Health Award – Klaus Westhoff und Jens Averdiek

Auditoren für den Corporate Health Award – Klaus Westhoff und Jens Averdiek

NACHHALTIG GESUND – NACHHALTIG ERFOLGREICH

Seit August 2017 sind die Geschäftsführer Klaus Westhoff und Jens Averdiek als Auditoren für den Corporate Health Award tätig. Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland.

Weiterlesen Weiterlesen

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Gauselmann Guppe

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Gauselmann Guppe

Gesundheit der Mitarbeiter steht im Vordergrund

ESPELKAMP. Betriebliche Gesundheitsförderung gehört neben der qualifizierten Ausbildung eigener Nachwuchskräfte in der familiengeführten Gauselmann Gruppe zu den Eckpfeilern ihres modernen Personalmanagements. Zahlreiche Leistungen werden schon seit Jahren erfolgreich angeboten. Darüber hinaus bietet die Betriebssportgemeinschaft Merkur Gauselmann e.V. mehr als 20 Sportarten an, bei denen das Motto Gesundheit durch Fitness für nahezu alle Altersgruppen im Vordergrund steht.

Kostenloser Gesundheits-Check am Arbeitsplatz

Weiterlesen Weiterlesen

BGPM Forum vergibt Stipendium

BGPM Forum vergibt Stipendium

BGPM Forum vergibt über die Stiftung Studienfonds OWL an eine/n Studenten/in aus dem Bereich Gesundheitsmanagement der Uni Paderborn ein Stipendium.

Die Stiftung Studienfonds OWL ist ein deutschlandweit einmaliges Kooperationsprojekt der fünf Hochschulen des Landes NRW in Ostwestfalen-Lippe. Gründer und zugleich Vorstand der Stiftung sind die Rektoren und Präsidenten bzw. Präsidentin der fünf Hochschulen. Ziel der Stiftung ist es, Studierende in Ostwestfalen-Lippe nachhaltig sowohl materiell als auch ideell zu fördern, ein Netzwerk zwischen Förderern und Geförderten aufzubauen und dadurch den Hochschul- und Wirtschaftsstandort OWL langfristig zu stärken.

Stiftung Studienfonds OWL

Neu bei uns – Airzone

Neu bei uns – Airzone

Wir haben seit kurzem das moderne Trainingsinstrument Airzone der Firma cardioscan im Angebot. Sie finden die Airzone im AKTIVITA SoleSpa in Bad Essen.

 

cardioscan airzone
cardioscan Airzone

In der cardioscan Airzone atmet der Proband entspannt liegend in Intervallen sauerstoffreduzierte Luft. Diese, bisher vor allem im Hochleistungssport eingesetzte Technologie wird als Intervall-Hypoxie-Training bezeichnet. Zunächst wird durch einen Höhenverträglichkeits-Test bestimmt, wie der Körper auf den Reiz reagiert. Auf dieser Basis wird dann ein individueller Plan erstellt, bei dem der Proband sein „Höhentrainingsprogramm“ absolviert. Die sauerstoffreduzierte Luft wirkt dabei auf die Zellen des Probanden ein und führt zu Anpassungserscheinungen im Körper. Die Airzone lässt sich hervorragend im Bereich des Stressmanagements einsetzen.